bild am sonntag und web browser

am Sonntag hat ein besucher eine Bild am Sonntag hier liegen lassen. vorhin -auf der Toilette – habe ich mal einen Blick reingeworfen.

vorab kann ich sagen dass das Klo ein sehr geeigneter Ort ist um die BAMS zu Überfliegen. die Qualität der Beiträge entspricht in etwa den auswarfen auf einer Toilette.

besonders „gefallen“ hat mir ein Artikel in dem die drei großen Webbrowser Opera, Firefox 2 und Internet Explorer 7 miteinander verglichen werden, die Überschrift lautete „wer schützt am besten im Internet?“. ich schätze wenn ich einen Artikel über Quantenphysik geschrieben hätte dann wäre der auf dem gleichen Level ….

der „vergleich“ bestand in der aussage dass Opera am sichersten wäre weil er quasi keine Funktionen hat, der IE7 unsicher ist weil er bestimmte Inhalte darstellen kann und der firefox 2 sicherer wäre (genau-ohne tiefere Begründung warum). dabei wurde behauptet dass der IE7 mit Windows geliefert wird (was nicht stimmt, das wird erst mit Vista geschehen) und unterschlagen dass die kritisierte Funktion active X von Haus aus in einer recht sicheren Routine läuft und erst bestätigt werden muss bevor sie ausgeführt wird. auch die Behauptung dass die Passwörter die der ie7 nutz weniger sicher wären als die des Opera Browsers stimmt nur eingeschränkt, nämlich wenn man nur ein Nutzerkonto für alle Nutzer eines PCs hat (was ohnehin unsicher ist!).

welcher Browser letztlich der bessere ist will ich mal nicht bewerten, Magazine die etwas mehr auf dem Kasten haben als der Aushilfsredakteur der bams kommen zumindest zu dem Schluss dass IE 7 und Firefox in etwa gleichauf liegen. sogar die Schwesternzeitung Computerbild (wobei die m.E. nicht zu dem genannten expertenkreis gehört).

Kommentar verfassen