treffende worte zur gesundheitsreform

Friedrich Merz schreibt in der wirtschaftswoche über die Gesundheitsreform bzw. das was davon übrig ist und die Veränderung der sozialen Systeme in Deutschland.

„Die ganz große Mehrheit glaubt nicht, dass sich für sie etwas Grundlegendes ändert ganz gleich, wie der Streit in der Koalition am Ende ausgeht.

Das könnte sich für viele Versicherte noch als Trugschluss erweisen. Zum einen ist die Bundesgesundheitsministerin ihrem erklärten Ziel der Abschaffung der privaten Krankenversicherung schon jetzt ein beachtliches Stück nähergekommen.“

sehr lesenswert wie ich finde.

Kommentar verfassen