Outlook vs Windows Mail

Ich benutze sowohl im Beruf als auch privat Outlook 2007. Seit Vista frage ich mich aber immer wieder warum. Viele gute Funktionen aus Outlook sind schon in Windows Mail integriert.
Es ist zwar nicht ganz so übersichtlich wie Outlook, für die privaten Dinge reicht es aber allemal.
Und einige Dinge kann Windows Mail sogar noch besser als der große Bruder:
Wenn man mit der Maus über einen Link geht wird automatisch der ganze Link angezeigt, bei Outlook geschieht dies nicht. Dies hilft extrem wenn man sich unsicher ist ob man dem Link in der Mail folgen soll oder lieber nicht.
Auch der Spamschutz hat einige Vorteile. Neben allen Funktionen die man aus Outlook kennt kann man hier wenigstens die Domäne eines Absender komplett sperren. Outlook macht dies per Menu gar nicht.

Kommentar verfassen