EF 100 2.8 – mein neues Makro ist da

Nach etwas über zwei wöchiger Lieferzeit wurde der „lagernde“ Artikel dann endlich zugestellt. Was soll“s, dafür war der Preis wenigstens OK. Und ich bin nun stolzer Besitzer eines neuen Makro Objektives für meine Kamera: ein Canon EF  100 2.8, mit dem kann man quasi Ameisen beim poppen fotografieren. 😀

Die ersten Aufnahmen, leider nur im dunkeln mit Blitz, sind vielversprechend. Extremst lichtstark, leise und sauscharf. Jetzt muss nur noch das Wetter mit spielen und dann kann’s losgehen. Ich finde nämlich dass die Natur die schönsten Sachen ziemlich klein konstruiert hat (was man ja an mir sehen kann 😉 ) und da hilft so ein Makroobjektiv schon sehr die entscheidenen Details aufzunehmen. Mein letztes hat leider den Sturz aus dem Regal nicht überstanden. war aber auch schon uralt und bei weitem nicht so leistungsfähig.  Demnächst kommen dann hier die ersten Bilder. Falls jemand Erfahrung mit dem EF 100 hat und gute Tips geben kann, ich bin ganz Ohr!

Kommentar verfassen