Schuhstöckchen

Knack – da bin ich auf ein Stöckchen von Inés getreten. Bei dem Gewitter draussen hätte ich es allerdings fast nicht gemerkt… Vielen Dank erst mal!

Es geht um die drei Lieblingsschuhe. Keine gute Frage an nen Kerl, oder? Laut Mario Barth haben wir doch nur ein paar Schuhe.Warum auch nur drei Schuhe? Ist das nicht ein Stöckchen für Piraten, Kettenraucher oder Minensucher?

Aber ich gestehe: Ich habe viele Schuhe. Sehr viele. Und ich liebe sie fast alle. Jawoll. Aber das hier, das sind meine Favoriten, die die ich in der Freizeit am liebsten trage:CIMG0011

 

 

 

 

 

1. Schuh des Man…Von rechts:Meine braunen Adidas Schuach. Ein US Import von vor zwei Jahren. Sehr bequem und passen zu allem. Unersetzlich.

Schwarze Boots, fast neu. Die brauche ich primär zum Motorrad fahren, aber so Stiefel kann man auch für alles andere benutzen (Hallo Herr Schäuble: z.B. DEMOs, ROSTOCK auch wenn ich ja nicht da war, setze mich gerne unter Terrorverdacht). Leider sind meine alten Stiefel hinüber, irreparabel. Die guten, alten BW Kampfstiefel, Freunde beim Zelten, Partys, Festivals. Und beim Bund waren sie auch Zweckmässig. Mal sehen was die neuen hier taugen.

Last but not least: Meine Laufschuhe. Yes. Nur wenige können sich meinen Kampf vorstellen geeignete Schuhe zu finden. Mit schuhgröße 9 habe ich recht kleine Füße, dafür aber einen hohen „Spann“ (also der Fußrücken). Da gibt es wenig gutes und die hier sind auch aus den USA mitgebracht.

Und als very special Schuh: Nemos Fellpantoffeln. Die gibt er zwar nicht her und er hat auch nur dieses eine Modell, scheint aber sehr glücklich damit zu sein.

Und ich bin gespannt was die Naselnuss, der Oliver und die Conny am liebsten an den Füßen tragen.

4 Gedanken zu „Schuhstöckchen“

Kommentar verfassen