Missverständnis

Gespräch heute mit einem Freund:

Hey Frank, was machst Du heute Abend.
Nix, hab mich gerade von der Freundin getrennt, da wollt ich halt bei Nemo bleiben.
Komm doch mit uns in den Club nach Landshut. Als Single ist das doch noch besser. Wird Dir bestimmt gefallen!
Club? Was denn?
Wir wollten mal was neues  ausprobieren und sind da letztens so aus mehr aus Zufall rein gegangen. Da wird geswingt, ist total prima. Micha steht voll darauf.
(Augen leicht geweitet) Was? Micha? Du? Äh, ist glaube ich nicht so mein Ding. Da gehen doch eh nur Kranke hin.
Dachte ich anfangs auch, aber man muss doch auch seinen Horizont erweitern. Komm doch mit, das wird lustig, lernst da vieleicht schon was neues kennen! Du kannst Dir gar nicht vorstellen wie viel Spaß man da hat!
(stammelnd) da was neues kennenlernen? nöö, lieber nicht (grausame Bilder vor meinem inneren Auge). Ist wie gesagt nicht mein Ding. Aber schön wenn“s euch gefällt, hätte ich nicht unbedingt gedacht.
Ach komm, Du magst doch Musik, und Swing ist wirklich schön zu hören. Da spielt ne wirklich gute Band!
Musik? Oh, äh, ja, puh, ja dann. Beim nächsten mal bestimmt.
Woran Du wieder gedacht hast…
Frag lieber nicht.

Ein Gedanke zu „Missverständnis“

Kommentar verfassen