IKEA und andere Möbelhäuser

Gestern und heute war ich auf der suche nach einem passenden Schrank bzw. Regal für meine Plattenspieler. Das Ding soll in eine Ecke und muß bestimmte Maße haben und aus Glas oder Birkenholz sein.

Da derzeit Ferien sind hatte wohl ganz München die tolle Idee im schwedischen Möbelhaus einkaufen zu fahren, alleine war ich also nicht. Vor allem schwangere hatten offenbar viel Zeit durch die Gänge zu schleichen.

Glas gab es bei Ikea schon mal gar nicht und Birke ist nur in unpassenden Größen zu bekommen. Dafür scheint die Farbe weiß nun wieder sehr in Mode zu sein, passt aber nicht ins Wohnzimmer 🙁

Noch enttäuschender war aber der Besuch in „normalen“ Möbelhäusern.

Entweder „Birkenachbildung“, also Plastik und scheiße aussehend (und dafür den Preis von Echtholz verlangend) oder aus Glas und -trotz 30, 40 oder sogar 50% Rabatt unverschämt teuer. Was kann an einem Glasboard 600,- Euro kosten?

Und warum sind alle teuren Möbel schon um einige Euro reduziert worden? Um die ausgelobten rabatte zu sparen die es auf reduzierte Teile nämlich nicht gibt? Neeeein, das wäre nicht so sagte die gelangweilte Verkäuferin in einem der Läden.

Werd jetzt wohl am Wochenende selber basteln müssen. Leider ist an mir kein Schreiner verloren gegangen, aber für ein Regal wird’s hoffentlich reichen. Wenn es dann nur noch die 30 Kilo aushält die zwei Technics auf die Waage bringen…

Volkshochschulkurse für Frauen

Die es leider noch nicht gibt, jedoch mehr als sinnvoll erscheinen:

  1. sparen, die unentdeckte Seite des Geldes
  2. Haushaltsmanagement: Wie Haushaltsarbeiten bis nach der Sportschau warten können
  3. Kommunikation: Den Willen durchsetzen- ohne zu nörgeln
  4. Verhalten am Telefon: Wie Frau auflegt
  5. Ernährung: Wie Frau Diät macht ohne andere Personen einzubeziehen
  6. Falten: Dein Proben, nicht seins
  7. Sex: Auch für Ehepaare

:mrgreen:

Hayrünnisa Gül: Neuer Look gesucht

Wie die Süddeutsche Zeitung schreibt wurde Modeschöpfer Atil Kutoglu auserkoren um der Frau des möglicherweise künftigen Türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül einen neuen Look mit leichter westlicher Orientierung zu geben.

Ich hätte da schon mal einen Entwurf:

Original von AFP, Montage F.H.

Nachtrag: Weil mich immer wieder mal ein Mail erreicht in dem mir Rassismus vorgeworfen wird und dass man so was nicht machen darf: Doch, darf man. Ob es jedermanns Geschmack trifft: Keine Ahnung, ist mir aber auch egal. Nein, beleidigen will ich mit dem Bild gar keinen. Auch nicht die Türken, kenne schließlich recht viele und auch gut. Und ja, ich würde auch Frau Merkel so verzieren. Leider ist die von Natur aus schon so hässlich dass mir da irgendwie die Kreativität fehlt. Und wenn man da ne Tüte über den Kopf zieht müsste das Gesicht ja ganz weg, bringt also nichts.

Noch ein Nachtrag: Ich habe die Kommentare nun geschlossen. Wer den Text oben nicht lesen kann oder will muss unten auch keinen Kommentar abgeben. Ich finde die Dame nachweislich recht nett, fand sie im Rot weißen Kopftuch beim Länderspiel nicht unsymphatisch und ausserdem muss ich mich für meinen Humor auch nicht rechtfertigen.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand ein ähnliches Bild von angela Merkel schickt, ich werde es dann auch hier posten, wenn es denn brauchbar ist. Ansonsten empfehle ich einen Blick in die Türkischen Tageszeitungen, deren Bildnisse von anderen Staatsführern sind erheblich krasser.