Killerphilosophie

Der Amokläufer aus Finnland hat nicht nur Videos auf youtube ins Netz gestellt, nein, er hat auch Nietzsche zitiert.

Praktischerweise hat der Killer schon mal vorab klar gestellt:

„Macht nicht die Musik, die ich höre oder die Computerspiele, die ich spiele, dafür verantwortlich. Das ist mein Krieg.“

Die von „sturmgeist89“ gelesenen Schriften von Nietzsche und Orwell nimmt er allerdings nicht ausdrücklich aus.

Ich glaube aber kaum dass morgen irgendwer ein Verbot der Texte fordern wird…. Herr Christian Pfeifer wird sich sicher auch in kürze dazu äußern (auch wenns eh keiner mehr hören mag).

Sehr schön auch die (un)passende Headline der Süddeutsche Zeitung.

sz.jpg

Kommentar verfassen