Peer Steinbrück: Hochnäsig und inkompetent

Als ich diese Headline bei MSN las dachte ich hey, der Bundesfinanzminister redet über sich selbst. Aber weit gefehlt, der SPD Politiker schimpft über die Bankvorstände.

Peer Steinbrück hat zwar an der Weltuni Kiel Volkswirtschaftslehre und Soziologie studiert, woher er sich aber die Kompetenz anmasst über Banken und ihre Vorstände zu urteilen verstehe ich nicht. Gearbeitet hat er nämlcih noch nie in einem Finanzinstitut, um es genau zu sagen, nach dem Bund, wo er auch studiert hat, ist er sofort in die Politik. Also hat er sozusagen noch nie so richtig gearbeitet :evil:. Da ist es natürlich leicht mit klugscheissen. Seine hohe Kompetenz führte unter anderem zu zwei lautLandesverfassungsgericht NRW zu zwei verfassungswidrigen Haushalten (2001 / 2002).

Und ein wenig kann cih mich auch an die WestLB Affäre erinnern für die wohl die Politik mitverantwortlich war. Und Herr Steinbrück als Finanzminister bzw. Ministerpräsident in NRW war da doch irgendwie mit in der Verantwortung.

Aber wie es so schön heisst: Mit vollen Hosen ist gut stinken…

Ein Gedanke zu „Peer Steinbrück: Hochnäsig und inkompetent“

Kommentar verfassen