Rund um den Vulkan

Derzeit besuchen wir meine Familie im Raum Koblenz. Um nach der gestrigen langen Autofahrt eine passendes Ausgleichsprogramm zu haben sind wir heute an den letzten aktiven Vulkan Deutschlands gefahren, den Laacher See.

Da die dortige Abtei „Maria Laach“ insbesondere zu Weihnachten recht stark besucht wird sind wir schon recht früh los, trotzdem war schon ziemlich viel Besuch rund um den See.

Rund um den See gibt es recht viel zu sehen, vor allem halt diverse vulkanische Gesteine von früheren Ausbrüchen und natürlich an einigen Stellen das blubbern aus dem Erdinneren, aufsteigende vulkanische Gase die von der anhaltenden Aktivität des Vulkans zeugen. Schon irgendwie komisch, denn wenn man hier wohnt denkt man über die latente Gefahr natürlich nicht nach obwohl sich Forscher recht einige sind dass es weniger um das „ob“ als mehr um das „wann“ eines Ausbruchs geht. soll wohl aber eher nicht in der nächste Zeit geschehen, also bleiben wir noch was hier bei den Eltern 😉

Der innere Weg um den See sind etwa 12km und in 2.5 Stunden zurückzulegen, Fotostops eingerechnet. Wegen akuter Unterzuckerung eines Begleiters werden wir die Visite der Abtei / des Klosters in den kommenden Tagen nachholen. Wen es in die Gegend um Koblenz treibt (genauer: Mendig) und etwas Zeit hat, der sollte mal nen Besuch einplanen. Es lohnt sich!

Mehr Bilder hier

  

Ein Gedanke zu „Rund um den Vulkan“

Kommentar verfassen