ich muss in den Knast

Noch vor meiner Rückkehr deutete sich finsteres an… jetzt wo ich da bin ist es Gewissheit.

Ich komme ins Gefängnis. In ein richtiges. Schluck. Hätte wohl eine bessere Anwältin gebraucht wie es scheint. und wenn ich die erwische die mir das eingebrockt hat…

Das Gefängnis ist wenigstens ganz neu….

Ich muss Anstaltskleidung tragen schreibt man mir. Wie sieht das denn aus? Hoffentlich gibt’s ne Einzelzelle. Und Seife nehme ich auch keine mit. sicher ist sicher.
Stay tuned, weitere Berichte von dem Event folgen in Kürze.

Update 17/03/2008: Wie das Leben so spielt habe ich genau an diesem Tag eine ganztägige Besprechung die ich nicht verschieben kann. Mist. Dabei wäre ich doch so gerne mal zur Ansicht eingfahren. Muss ich wohl doch noch ein wenig Geld ins Ausland bringen, dann klappt’s evtl. auch so.

8 Gedanken zu „ich muss in den Knast“

  1. Das „Event“ wird als Sanktion schon angemessen und nötig sein..
    puh…da mußt Du aber einiges verbockt haben…so ohne Bewährung…gleich in den Knast….kein Internet….nur Wasser und Brot…
    Falls es länger dauert, beantragen wir 3 einen Sprechschein…und einen Knochi-Kuchen mit Feile bringen wir dann auch noch mit…wer braucht da schon ein Betriebssystem…und die Ausrede, es handelt sich um ein Pre-opening finden wir auch nicht schlecht 😉

  2. ich hoffe zumindest kein Leopard, da wäre eine längere Verweildauer geradezu garantiert. Woei so ein Linux auch seine Tücken haben kann. Treiber die nicht gehen, mies programmierte Software die plötzlich die Funktion einstellt und leider kein Support…

Kommentar verfassen