Abenteuer iPhone

Seit einigen Tagen teste ich ein Apfel iPhone mit 16GB und vergleiche es mit unseren eigenen Windows Mobile 6 Geräten (und lausche eifrig den Ausführungen was spätere Mobile Versionen leisten werden). Das UMTS nicht an Bord ist kann ich gut verschmerzen, ich schaue mehr auf die Funktionalität des Telefons.

Nach Anfänglicher Begeisterung über dasTouch Display folgte recht schnell die Erkenntnis das ein Iphone zwar einnetter MP3 Player ist, für mehr aber nur sehr bedingt geeignet ist.

Wie bei fast allen Apfel Geräten hat man ein sehr stylisches Device was aber in der Bedienbarkeit weit hinter dem Marktstandart zurück liegt.

So begeistert zwar die Darstellung der SMS alsThread für einen kurzen Moment, das schreiben einer solchen ist jedoch eine echte Qual da die virtuelle Tastatur recht klein ist und eine T9 Eingabehilfe komplett fehlt. Apfel stellt zwar eine deutsche Tastatur bereit, verzichtet aber aus unerfindlichen Gründen auf Umlaute. MMS Funktionalität muss über ein (nicht von Apple stammendes Tool) manuell hergestellt werden, Emails löschen geht nur einzeln, Anlagen lassen sich nicht speichern, RSS Feeds werden nicht von Hause aus gelesen und so etwas wie Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation gibt es gar nicht. Copy & Paste scheint man bei Apfel auch nicht zu kennen, zumindest ist es mir noch nicht gelungen einzelne Wörter zu kopieren (was das einfügen damit von sich aus ausschließt).

Die Bedienung mit einer Hand ist dazu nahezu unmöglich und selbst das annehmen eines Anrufs ist ohne hinzusehen ziemlich problematisch.

Frech ist allerdings dass man das Ding Musik nur mit einem einzigen PC synchronisieren kann. Wer also die Musik zu Hause auf dem Rechner hat und dachte er könne, wie mit jedem íPod halt auch, diese Musik vom iPhone nun via iTunes auf dem Arbeits PC hören: Fehlanzeige. Und das gilt nicht nur für Titel aus dem Apple iTunes Store, nein auch für die eigenen MP3 Dateien die man so auf das Telefon lädt.

Wirklich toll finde ich am Ende nur noch das große Display, das automatische drehen des Screens (was aber auch nicht in allen Anwendungen funktioniert) und dasZoomen durch Fingergesten. Und halt die iPod Funktionalität, aber dafür ist es an sich zu teuer…. Ein typischer Apfel halt.

 

Frühling…

Herrlicher Sonnenschein in Bayern, etwas über 20°, was will man mehr.
Und das ganze dann auch noch an einem Wochenendstag so dass auch ich mal was von davon hab 😀

Ein zwei Stunden Spaziergang an der Isar mit Nemo gab dann auch Anlass kurz in den dortigen Biergarten einzukehren (natürlich nur damit Nemo dort an der Hundebar was trinken konnte). Hatte er sich aber auch redlich verdient nach den ganzen Hunderennen (auf die Bilder klicken zum Vergrößern).

Als wir zurück waren hab ich dann noch schnell die Tulpen im Garten ablichten müssen. Lange halten die ja auch nicht mehr.

IMG_2769

 

Und meinen Gartentroll (ein Wurzelzwerg 🙂  ) der nun ein vom besten Hund der welt gegrabenes Loch im Blumenbeet bewachen muss.

 Danach bin ich dann noch etwa drei Stunden auf dem Mountainbike durch die Gegend gerollt und nun bin ich erschöpft aber auch recht zufrieden. Leider ist für die kommende Woche ja schon wieder Regen gemeldet 🙁

 

Intruder Umbau

Wie der ein oder andere hier weiß fahre ich eine Suzuki Intruder. War eine harte Umstellung für mich, bin früher ja nur die schnellen Jogurtbecher gefahren, aber das etwas langsamere cruisen hat was 😉

Die Intruder hat von Haus aus schon ein sehr klassisches Design und nun habe ich, mit freundlicher Unterstützung der lokalen Motorrad Werkstatt, die Trudi so umgebaut wie ich sie von Beginn an wollte. Das ganze Heck wurde weggerissen und neu gestaltet. Nun ist sie weiterhin sehr klassisch, durch die tiefe Fenderführung (Handarbeit….), gleichzeitig aber auch recht aggressiv. Wie ich halt 😉

cimg0019

cimg0023

cimg0022-1
 
Erfreulicher Weise hat sogar der TÜV dem ganzen seinen Segen gegeben (naja, fast. Geringe Mängel, aber das zählt ja nicht).

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen 🙄

 

Produktiver Tag

Endlich mal an einem Samstag fast alles geschafft was ich erledigen wollte.
Erst mit Nemo eine große Gassirunde, dann das Motorrad aus der Werkstatt geholt.
Danach den Rasentraktor aus dem Winterschlaf erweckt, leider war aber die Batterie seltsamerweise leer.

Hab dann ich versucht ne neue aufzutreiben, aber nicht dass Ihr denkt dass man so was da bekommt wo man auch den Traktor her hat.
Nä! „Die müssen wir bestellen,dauert etwas drei Wochen“ so die freundliche Auskunft in allen Baumärkten der Stadt.
Ich will aber heute Rasen mähen, die letzten Wochenenden kam auch schon dauernd was dazwischen.
Dann bin ich zu denen gefahren die so Dinger reparieren. Die machen natürlich Samstag um 12.00 Uhr zu oder erst gar nicht auf. Es geht den Leuten halt gut in Bayern.

Hab dann die olle Batterie mal drei Stunden an mein Motorrad Ladergerät geklemmt, die Hoffnung war gering aber siehe da, es ging.
Also ist der Rasen nun auch kurz (wichtig wegen der Zecken die sonst auch schnell mal im Garten sind) und ich hab zwei oder drei Wochen Ruhe.

Wobei es mir schon leid tat die schönen Gänseblümchen wegzumähen. Sah so hübsch aus.

Später hab ich noch den Wagen gewaschen den ich mein Rasenkanten schneiden ein wenig eingegrünt hatte  und meine Wäsche gewaschen (die auch sehr grün war).
Puh.
Und morgen werd ich wohl ne runde biken. Wetter soll ja recht gut werden 😀

Problem des Tages: Durchfall nach dem Schlucken

Ein netter Kollege leitete mir gerade den Link weiter um mich während meiner triesten Budgetplanungsphase ein wenig zu erheitern.

Das ist ihm dann auch gelungen: das MSN Forum für Sexualität erinnerte mich  ein wenig an Doktor Sommer, fehlen nur die Bilder der Leser…. aber die Fragen sind gleich.

18.04.08 18:25

Durchfall nach dem „Schlucken“ (1882 mal gelesen)
von Autor:
erstellte Beiträge: 1
Status: Med-Beginner Stern
 

Hallo.
Habe ein recht blödes Problem.
Ich habe vor einiger Zeit das erste Mal das Sperma meines Freundes geschluckt.
Am nächsten Morgen hatte ich ziemlich starken Durchfall.
Ich dachte, vielleicht hängt es nicht zusammen, aber ich hatte noch nie so starken Durchfall.
Gestern habe ich es noch einmal probiert, allerdings habe ich nur sehr wenig geschluckt. Heute morgen jedoch hatte ich wieder das gleiche Problem (nicht so stark, wie beim letzten Mal).
Kann das zusammenhängen?
LG

 Sie müssen eingeloggt sein, um auf diesen Beitrag zu antworten.
(source: MSN)