Für die Ohren: Sidos neue

Neuzugang in meiner Musiksammlung ist das neue Album von Sido „Ich & meine Maske

Von den lächerlichen Zwischentracks „Peilermann & Flo“ mal abgesehen ist das Album eine echte Wucht geworden -obwohl ich eigentlich gar nicht so auf Hip Hop stehe. Das Album zeigt das Sido auch Sozialökritisch sein kann, gibt mir nen Grund Fler und B-Tight für Vollidioten zu halten und zwingt mich dringend nach anderen Tracks Von Kitty Kat zu suche – die ist nämlich richtig gut.

Richtig gut: „Augen auf“, „Strip für mich“, „Aggrokalypse“ (trotz der Penner die da mitrappen),“Ich & meine Maske“ – aber letzlich sind halt fast alle gut geworden.

Nur bei Carmen, ich glaube da war er total verpeilt. Aua.

15 Gedanken zu „Für die Ohren: Sidos neue“

  1. nichts spricht dagegen, die Sichtweisen sind halt unterschiedlich und das ist auch gut so. wollte mit der kleinen Spitze nur dezent anmerken dass man Musik, nur weil man deren Inhalt nicht mag, auf keinen Fall einfach in eine Schublade packen sollte. 

  2. auch ich würde „dsds & Co“ nicht an die Spitze sehenswerter Unterhaltung wählen. Auch hier vergessen manche Eltern ihre Aufsichtspflicht und lassen ihre Sprösslinge in den psychischen Abgrund laufen !
    Zum deutschen Schlager:
    Täglich werden wir mit Meldungen über Naturkatastrophen, Mord und Totschlag konfrontiert, unfähige Politiker manöverieren viele von uns in die Armut und unser Gesundheitswesen hat Krebs im Endstadium. Wo ist das Problem, wenn ich mich da 4 Minuten in eine heilere Welt entführen lasse und wenigstens vom Frieden träume ?

  3. Naja, durch die Musik von Sido wird die Welt aber auch nicht schlechter. Klar, die Texte sind nichts für Kinder. Sie sind teils derb und provokant. Ich kann aber nur empfehlen in die aktuelle CD mal reinzuhören, die ist bei weitem nciht so schlimm wie man sich so denkt…
    Ich finde es nur umso bedenklicher wenn Eltern nicht wissen was ihre Kids da so hören, spielen oder schauen. Das ist nämlich der Ursprung allen übels.
    btw, unter musiklaischer Umweltverschmutzung führe ich hier im Blog bisher nur deutsche Schlager und Deutschlands nie gefundenen Superstars 🙄

  4. schon mal an den Jugendschutz gedacht ????? Möcht nicht wissen wieviel Eltern es gibt, die nicht ahnen was sich ihre Kid´s da so reinziehen. Kaum zu glauben, dass es auch „richtig ?“ Erwachsene gibt, die diese akustische Umweltverschmutzung mit dem Kauf der CD unterstützen.
    Fleischlose Ernährung und Tierschutz allein reichen nicht um die Welt besser zu machen *grrrr*

  5. na gut…gehorsam wie Frau ist, roll ich nicht mit den Augen, laß mir den Text „Strip für mich“ nochmal genauer duch den Kopf gehen…und warte, daß „Mann“ mir die Augen öffnet….

  6. Na was ist das denn ich meine das die texte natürlich auch die wahrheit beinhaltet weill wenn mann mal die augen offen hält giebt es viel zu viel gewalt und brutalität in deutschland und meiner meinung spricht sido diese thema richtig krass an wenn mann da nicht selber überlegen muss finde ich sollte mann endlich mal die augen öffnen oder nicht schaut mal hin

  7. Der kann da auch nicht mehr helfen….der Name S. i. d. O. spricht für sich…und neben der Maske würden als Fanartikel Ohrenstöpsel auch noch hilfreich sein…(natürlich nur meine unqualifizierte Mindermeinung)
     

  8. Sidos Songtexte beinhalten gewalt- und drogenverherrlichende Äußerungen, sind auch frauenfeindlich…..und mahcen mich aggressiv…..aber ich hab mir mal sagen lassen…nicht die Musik macht einen so…das liegt schon „in“ einem selbst…
    naja….dann halt mit seinen Worten: halt Dein Maul!…
    – und wenn er doch jetzt auch noch Juror bei Popstars wird…dann ist der Rüpel wohl das Spiegelbild unserer Gesellschaft – nur ich seh wieder alles falsch.

Kommentar verfassen