Für Rasputin und Conny


„Esto fidelis usque ad mortem, et dabo tibi coranum vitae“
Apocalypsis 2,10
(Sei treu bis in den Tod, dann werde ich Dir den Kranz des Lebens geben)

Am Wochenende ist ein schrecklicher Unfall geschehen der meinen persönlichen Frust sehr schnell relativiert hat.

Der Hund einer Freundin, Rasputin, wurde bei einem Unfall mit einem Pferd so schwer verletzt dass er starb. Er war noch sehr jung und es hat mich mehr als schockiert dies zu erfahren. Warum ist das Leben nur so ungerecht und nimmt uns so oft die Dinge die wir lieben?

3 Gedanken zu „Für Rasputin und Conny“

  1. Was zwei Herzen verbindet kann der Tod nicht trennen.
    Wir wünschen Conny auch viel Kraft und Hoffnung in der schweren Zeit. Nur ein Hundebesitzer kann wohl verstehen wie weh es tut einen kleinen Freund zu verlieren.

Kommentar verfassen