Projekt 52: Leblos

So, das dritte Thema bei Saris Projekt 52 ist leblos. Ein schwieriges Thema denn realistisch betrachtet steckt in den meisten Dingen die man für Leblos erachtet durchaus noch Leben.

MIr kam dann eine zündende Idee, leider habe ich keine Erlaubnis zum Fotografieren am Münchner Bahnhof erhalten (bzw. man hat bis heute auf die leider erforderliche Anfrage für eine Genehmigung nicht geantwortet).

Also musste was anderes her und da fiel mir ein dass ganz in Nähe zwei alte Gebäude stehen. So richtig entscheiden welches Bild nun das Motiv für leblos wird konnte ich mich ja nicht, nun aber habe ich dieses hier genommen.

Ein altes, geschlossenes und im Verfall befindliches Gasthaus. Wenn das nicht leblos ist, was dann. Drinnen wären bestimmt noch besser Fotos zu machen gewesen, aber was soll’s.

(andere Größen dieser Aufnahme und Bilder / Alternativobjekte aus der Serie findet Ihr hier)

IMG_3056_0174

3 Gedanken zu „Projekt 52: Leblos“

  1. Ja, das ist wahr.. Kneipensterben in Deutschland und das ganz ohne Rauchverbot.
    Seit dem jeder Verein sein eigenes Clubhaus hat wird den Wirten leider die Grundlage entzogen.

Kommentar verfassen