Zu früh gefreut

Manchmal bin ich echt zu blöd. Da habe ich vor einiger Zeit meine Lohnsteuererklärung für 2008 gemacht und mich gewundert und gefreut dass ich viel mehr erstattet bekommen müsste als das Jahr zuvor.

Einen erkennbaren Grund gab es dafür nicht, ich vermutete die Steuerprogression als Ursache und schickte die Unterlagen zum Finanzamt.

Gestern las ich ein Mail der Gehaltsbuchhaltung und da stand dann dass die Lohnsteuerkarten ja bereits zurück seien und die der ersten drei Monate des letzten Jahres uns auch schon vorliegen müssten. Verdammt – wir haben ja den Dienstleister gewechselt… die vermutete Steuerprogression war also tatsächlich der Grund für die berechnete höhere Erstattung. Leider aber auf Basis von einem zu geringen Gehalt. Nach Korrektur der Daten kam dann leider in etwas das Ergebnis des Vorjahres raus. Ich hab zwar mehr Brutto verdient und mehr Steuern bezahlt, bekomme aber doch nicht mehr zurück.

Die Partei die die Progression abschafft oder wenigstens abmildert bekommt meine Stimme im Herbst.

Kommentar verfassen