da bin ich wieder

Eigentlich sogar schon einige Tage länger,aber ich konnte mich noch nicht so recht durchringen Abends am PC zu sitzen. Jetlag ist was gruseliges.

Zusammengefasst kann man wohl sagen dass der USA Trip dieses mal besonders anstrengend war, noch mehr Termine als sonst und auch das schlechte Wetter nervte gewaltig.

Da jetzt die Planungsphase für unser kommendes Geschäftsjahr begonnen hat blieb auch die ganze letzte Woche keine Zeit zum bloggen.

Tja, und heute schien wenigstens einige Stunden die Sonne und da hab ich die Zeit genutzt Nazgul über die Straße zu treiben. Nachdem ich mir einige Teile aus den USA mitgebracht und diese schon letztes Wochenende montiert hatte ist die Harley jetzt fertig für die Saison.

Geht doch nichts über eine Fahrt in der ersten Frühlingssonne 😀

Kommentar verfassen