Blutende Ohren

Heute war die Budgetplanung Besprechung mit dem Headquarter in den USA und das bedeutete Teilnahme an einer ziemlich langen Telefonkonferenz.

Nach 9 Stunden „Call“ bluteten mir so langsam die Ohren, es ist unglaublich anstrengend einem Mischmasch aus Amerikanern, Spaniern, Italienern, Deutschen, Franzosen und was weiß ich wo die alle her waren zuhören zu müssen.
Aber jetzt ist, hoffe ich, das gröbste durch, denn 16 Stunden Tage sind nicht dauerhaft mein Ding und nach gut einem Monat ist die Luft auch raus.
Passend zur steigenden Freizeit wird nun aber auch das Wetter wieder schlechter – jedes Jahr irgendwie das gleiche 🙁

Ein Gedanke zu „Blutende Ohren“

  1. Stimmt, wenn ich mich recht erinner, hattest Du auch im letzten Jahr ein solches Glück! Naja, ich denke Du wirst auch noch ein paar Sonnenstrahlen auf dem Bike abbekommen.
    Wünsche Dir auf diesem Wege aber auch jeden fall schon einmal ein schönes Wochenende

Kommentar verfassen