Glücklich sind die Menschen…

In der letzten Zeit schreibe ich ja nicht mehr ganz so viel in mein Blog, Grund ist dafür weniger dass es nichts zu erzählen gäbe sondern vielmehr ein zeitlicher Aspekt. Die letzten Wochen waren wie im Zeitraffer und da blieb wenig Zeit –und Lust- zum schreiben, hier nun ein kleines Update aus den letzten 8 Wochen:

Die Arbeit – ist gegenwärtig ziemlich stressig. Viele Veränderungen und Vorbereitungen, leichte Reibereien zwischen den Kontinenten und für mich viel zu oft wechselnde Vorgaben bei zähem Entscheidungsfluss. Das zehrt ganz schön und ich bin echt Urlaubsreif. Nach vorne blickend denke ich aber dass wir das meiste schon ganz gut eingeleitet haben und wie immer, es wird alles gut 😉

Neben der Arbeit gibt es ja auch noch ein ganz normales Leben (auch wenn das Microsoft Mitarbeitern gerne in abrede gestellt wird 😉 ), hier hat sich doch recht viel getan:

Die anhaltenden Problemchen mit meiner Schulter sind jetzt einigermaßen im Griff und ich bin zuversichtlich dass sich das ganze dann auch irgendwann mal komplett normalisieren wird. Ich weiß nun ziemlich gut wie mein Oberkörper von Innen ausschaut, wie meine Nerven funktionieren und was einem mit Nadeln an Schmerzen zugefügt werden kann. Und dass, wenn man auf den richtigen Therapeuten trifft, vieles schneller besser wird als man dachte.

Seit einiger Zeit gibt es dann auch eine neue Herzdame und alleine die Tatsache dass ich darüber überhaupt schreibe zeigt wie happy ich gerade bin. Nicht zu vergessen Ihr Sohn der es geschafft hat mir viele Dinge aus anderen Perspektiven anzuschauen. Irgendwie haben mich die letzten Jahre ganz schön verändert und die beiden schaffen es mich wieder zurück zu bringen (und ich weiß dass das nicht immer einfach ist) und ich kann der sein der ich eigentlich bin. Da sind so viele Dinge die in mir lasteten und nun langsam aber sicher gelöst werden.

Ich freu mich jetzt erst mal auf einen gemeinsamen Urlaub. Sonne, Meer, Strand und einfach weg sein von all dem Alltag.

Danach muss ich dann wieder etwas knechten und dann kommt das nächste “Großereignis” auf mich zu: Ein Umzug in einen anderen Ort.

Nach über vier Jahren geht’s nun in ein anderes Haus, etwas weniger Garten (aber absolut ausreichend) und dafür mehr Wohnraum. Momentan packe ich schon die ersten Kisten mit Sachen die ich hier nicht mehr benötige, Farbe ist schon gekauft um die neuen Räume etwas wohnlicher zu machen und so sehr ich renovieren und umziehen hasse, ich freu mich so sehr auf das neue Haus dass es am liebsten gleich morgen losgehen könnte.

Obwohl ich also ziemlich fertig bin weil ich dringendst Urlaub brauche bin ich also doch ziemlich glücklich.

Passend dazu las sich auch das heute Zitat des Tages:

Glücklich sind die Menschen, wenn sie haben, was gut für sie ist. (Platon)

2 Gedanken zu „Glücklich sind die Menschen…“

Kommentar verfassen