Da bin ich wieder

Nach einiger Abstinenz bin ich nun wieder stolzer Besitzer eines DSL Anschlusses.

1&1 war ja nicht in der Lage an der neuen Adresse einen Anschluss zu schalten technisch nicht möglich), Congstar war da offenbar geschickter und hat es in kurzer Zeit realisieren können.

Was ist in den letzten Wochen so alles geschehen?

Nun, erst mal war Urlaub angesagt, zwar nur kurz in der Türkei, aber dafür schön und erholsam.

Dann der Umzug, der ist nun vollbracht, danke an alle die geholfen haben (vor allem an den “Meister”) nicht enden wollende Berge von Möbeln, Kisten und Kartons ins neue Heim zu schaffen und dort auch, zumindest teilweise, wieder aufzubauen.

Es stehen zwar überall noch Kisten rum, ich gebe aber die Hoffnung nicht auf dass auch das bald ein Ende haben wird.

Im Rahmen des Umzugs musste ich dann leider auch feststellen dass es einige große Möbelhersteller nicht mehr gibt. Da kaufst Du zu saftigen Preisen Möbel vom Markenanbieter ein da ja da auf lange Zeit Ersatz gesichert sei und dann gehen die alle Pleite.

Etwas unschön ist aber der Streit mit meinem Vormieter, der wollte mich bei der Ablöse seines Ofens über den Tisch ziehen und nun streiten wir uns darüber. Aber auch dafür wird es eine Lösung geben 👿

Auf der Arbeit ist irgendwie alles beim alten, derzeit steht alles unter dem Eindruck des nächste Woche stattfindenden Windows 7 Launches ( welches ich jedem ans Herz legen kann, ich arbeite schon seit Monaten damit und es gab noch kein Windows was mich so sehr begeistert hat weil es da macht was es soll: Es funktioniert einfach und schnell).

Ab sofort also hier wieder regelmässig Posts, stay tuned 😉

3 Gedanken zu „Da bin ich wieder“

  1. Ja. 1&1 ist ja auch nicht toll. Bekannte von mir hatten es gehabt und sofort woanders hin gewechselt.
    Ich habe jetzt auch einen neue Pc mit Vista. Bis jetzt noch keine Probleme damit gehabt. Hoffentlich bleibt es auch so.

Kommentar verfassen