Schlagwort-Archive: Einzelhandel

Online shoppen in den USA

Wie jedes Jahr wollen zahlreiche Geschenke zu Weihnachten bestellt werden und da schaut man natürlich auch ob man nicht etwas sparen kann.

Ich habe deswegen einen Artikel in den USA bestellt da der Dollarkurz gerade um die 1,50 steht und im Gegensatz zu Deutschland dort einige Artikel mit Discount Preisen versehen werden die hier kaum verhandelbar sind.

Da ich aber auch sicher gehen wollte dass ich den Artikel auch wirklich erhalte, wenig Probleme mit der Abwicklung habe und im Zweifel auch ein Rückgaberecht in Anspruch nehmen kann bin ich wie so oft bei Amazon.com gelandet.

Ich habe ja schon oft dort Ware bestellt, seit neustem haben die Ihr Geschäft auch ganz ordentlich auf ausländische Kunden eingestellt.

Neu scheint mir nämlich eine ganz praktische Funktion zu sein: Die automatische Verzollung. Dabei nimmt Amazon sofort beim Verkauf die notwendigen Gebühren ein und gibt sie dann dem Zusteller, der wiederum bezahlt damit die Zollgebühren und Steuern. Das Paket wird dann direkt an der Haustür zugestellt und alles ist erledigt.

Auch die Geschwindigkeit ist atemberaubend. Vorgestern, also Sonntag, habe ich Nachts den Artikel bestellt, vor einer Stunde ist er schon durch die Zollbearbeitung gegangen und wird morgen zugestellt.

Schneller geht’s fast gar nicht.

Preiskrieg

Gegenwärtig tobt im Handel ein interessanter Preiskrieg.

Mit der letzten Werbung hat ALDI Süd die Playstation 2 beworben, Verkaufspreis 99,-Euro, erhältlich ab Donnerstag 30. Oktober.

Im letzten Media Markt Flyer fand sich dann eine PS2 mit zwei Controllern, 8MB Memory Karte  und Mediaplayer für 139,- Euro. An sich ein gutes Angebot und in der Summe der Teile sogar besser als das ALDI Angebot.

CIMG0118

Heute nun bewirbt Media Markt das selbe Produkt mit dem Motto “Blöd wer woanders kauft” für 79,- Euro und schießt damit seine eigene Werbung ab. „Blöd wer schon bei uns gekauft hat“ würde ich das eher nennen.

clip_image001

Als Reaktion senkte ALDI die PS2 nun noch vor Start der Aktion auf 77,- Euro.

clip_image002

Bin mal gespannt wie lange die zwei sich den Ball noch hin und her schießen. Das einzige was dabei aber auf jeden Fall über bleiben wird ist einmal mehr das bittere Gefühl des Verbrauchers zum falschen Zeitpunkt den falschen Preis zu erwischen und somit noch länger abzuwarten als sonst.

Aber ich würde mir ja wenn eh eine Xbox 360 kaufen und nicht so nen alten Kram.

Guter Service

Vorletztes Wochenende habe ich bei Obi einige Artikel gekauft von denen zwei leider nicht ganz in Ordnung waren.
Eine Doppelsteckdose mit Zeitschaltuhr für den Garten verweigerte ebenso ihren Dienst wie ein Glühbirnchen einer Gartenlampe. Leider merkt man so was ja immer erst wenn man alles aufgebaut hat…
Heute bin ich dann wieder „nach Obi“ und hab die Trümmer umgetauscht.
War dannauch alles kein Problem, sogar die Zeit auf der Uhr wurde eingestellt und statt einer gabs gleich vier Ersatzbirnchen.So schaut für mich jedenfalls guter Service aus 🙂
Bei Praktiker hätte ich wohl wieder die gesamte Anlage ausgraben müssen damit ich das Birnchen ersetzt bekomme…

Der bessere Baumarkt

Da kann sich Praktiker mal eine gehörige Scheibe von abschneiden:
Obi hatte ab heute eine Eukalytus Gartengarnitur in der Werbung, sollte 199,99 kosten. Leider waren schon alle weg als ich da war.
Nach kurzer Diskussion habe ich dann die nächst teurere Variante bekommen. Die kostete eigentlich 100,- mehr, wie der freundliche Verkäufer sagte „will man natürlich alles tun um zufriedene Kunden zu haben“.

Schön wenn nicht nur der Preis spricht sondern auch an den Kunden gedacht wird, der könnte nämlich dann auch wieder kommen.

Praktiker hier spricht der Sch…

Praktiker – hier spricht der PrScheiss.
Ich bin gerade innerlich am toben. Kein gutes Zeichen im Allgemeinen.

Wir berichtet habe ich mir Vorgestern zwei Brunnen gekauft. Für den einen habe ich heute extra ein ziemlich tiefes Loch gegraben um dann am Ende festzu stellen dass der Wasserspeier undicht ist. Also los in den Baumarkt um den Frosch auszutauschen
, 20 km eine Strecke, aber was soll’s. Vor Ort erklärt man mir dass der ganze Brunnen gebracht werden muss, man wüsste ja nicht ob der Frosch wirklich kaputt sei. Ausprobieren am Brunnenstand wollte man den auch nicht.
Auch das der Brunnen nzw. der Behälter samt Pumpe schon eingraben waren und ich dafür jetzt noch mal zusätzliche 40km rollen muß kratzte da keinen.
Jetzt hat Praktiker jedenfalls alles wieder zurück bekommen. Den Brunnen, den Dekokies (den habe ich extra wieder eingesammelt) und dazu kostenfrei etwa ein Eimer Matsch der an dem Wasserbehälter klebte. Leider war der Kombi dann schon voll sonst hätte ich den zweiten Brunnen auch eingepackt.
Mit dem ausgezahlten Geld habe ich dann bei der Konkurrenz nebenan einen neuen Brunnen bestellt. Das Loch ist ja nun mal da.
Wieder mal ein Beispiel wie die Qualität und Kundenorientierung eines Unternehmens im Einklang mit den Preisen sinkt.
Hauptsache billig.