Schlagwort-Archive: essen

Jetzt mit noch mehr leckerem…

Wie ich ja schon an der ein oder anderen Stelle berichtet habe bin ich Vegetarier und da wird das einkaufen in Supermarkt zu einem echten Abenteuer weil heute einfach überall tierische Produkte zugesetzt werden.

Da aber auch der Vegetarier ab und an Convinience Food haben möchte muss man also den Inhalt sehr genau studieren. So gibt es so giut wie keine einzige Dosensuppe ohne Fleisch oder tierisches Fett. Jeder noch so blöden Dose wird irgendein Rest Fleisch reingedrückt. Mit viel Glück steht dann vorne noch drauf „jetzt mit noch mehr leckerm Fleisch / Würstchen / Abfall“, oft kann man aber nur hinten drauf lesen dass da irgendsowas reingepackt wurde.

Warum muss denn in Linsen- oder Erbensuppe unbedingt ein Würstchen schwimmen? Das kann man sich doch auch selbst reinmachen und alle hätten was davon!

So muss ich mich zum Biomarkt kämpfen und für stolze 2 Euro nochwas eine kleine Dose dieser Suppen ohne Fleischzusatz kaufen, was ziemlich umständlich ist da der Markt am anderen Ende von Landshut liegt.

Es ist wirklich erstaunlich dass es heute fast nichts mehr ohne gibt. Achtet mal beim nächsten Einkauf drauf und überlegt ob ihr das wirklich gedacht hättet.

Meine eigene Marke

Beim Einkauf im Bioladen habe ich ein Sojaprodukt gekauft aus dem man so was wie Hackfleisch für Vegetarier herstellen kann.

Beim zweiten Blick sah ich dann einen wohlvertrauten Namen auf der Packung: Hensel

Ob das wohl Verwandschaft ist?

Jetzt schreibe ich mich zwar mit „ä“, aus einem mir nicht so ganz bekannten Grund hat sich irgendwann zu Zeiten meines Urgroßvaters die schreibweise innerhalb der Familie geändert so dass dann ein Teil dann Hänsel und ein anderer Hensel hieß.

Hensel – Naturkost vom Feinsten, Genuss für jeden Tag

Wenn man das „Naturkost“ weglässt hätte man schon die passende Beschreibung für – mich :mrgreen:

Ob die Marke tatsächlich aus einer Verwandtschaftlinie stammt lässt sich wohl nicht mehr rausfinden, sie wurde vor geraumer Zeit von Schoenenberger übernommen. Wird wohl nix mit kostenlosen Mustern 😉

(c) schoenenberger

Warum isst Du eigentlich kein Fleisch?

 

Die Frage wir mir immer wieder gestellt und gerade heute habe ich Kerstin die Antwort darauf in einer Email gegeben. (Die Frage war:"Hast Du schon immer fleischlos gegessen bzw. wann hast Du damit angefangen und was waren Deine Beweggründe?")
Da es so praktisch ist poste ich das ganze auch mal hier, für diejenigen die es sonst noch so interessiert:

Nein, ich habe bis vor etwa 1,5 Jahren  schon Fleisch gegessen und esse heute gelegentlich noch Fisch (allerdings keine gezüchteten).

Als Grund lassen sich am ehesten moralische Beweggründe anführen.

Die Art und Weis wie heute Fleisch bzw. tierische Produkte  konsumiert und produziert werden sind fernab jeglicher moralischer Verpflichtungen die wir eigentlich haben sollten.

Tiere werden von klein auf in Ställe gepfercht, mit speziellem Futter gemästet, mit Medikamenten vollgepumpt und sehen oft noch nicht mal mehr das Gras einer Weide.

Sie werden zum Schlachten unter abstoßenden Bedingungen quer durch Europa transportiert und dort in fragwürdigen Schlachthöfen erlegt.

Hast du mal eine Hühnerschlachtmaschine gesehen? Oder eine Hühnerfarm mit Käfigen oder Bodenhaltung? Und gerochen? In echt meine ich?

Warum isst Du eigentlich kein Fleisch? weiterlesen