Schlagwort-Archive: Harley Davidson

Harley Davidson und Bluetooth

Wie ja bekannt sein dürfte bin ich langjähriger Harley Fahrer und seitdem auch blöd genug der Motor Company sauerverdientes Geld in den gierigen Rachen zu schmeißen.

Letztes Jahr überkam es mich leider mal wieder, ein Ersatz für die Street Glide musste her und obwohl ich eigentlich schon mehr nach einer anderen Marke geschaut hatte landete ich wieder bei einer Glide.

Das Motorrad ist wunderschön, keine Frage, das Angebot des Händlers (gemessen am Listenpreis) war gut, überzeugt (oder vielmehr geködert) hatte mich aber die Technik. Endlich eine Fahrbarer Hobel, das Fahrwerk, die Gabel, alles gut überarbeitet.

Und für die langen Strecken eine State of the Art Bordsystem für Musik und Kommunikation.

Musik war mir an sich egal, aber mal ans Telefon gehen können wenn ich das mag klang gut. Besser aber noch war die Aussage dass das System Sprachsteuerung beherrscht – und zudem ist es Bluettoothfähig.

hdalt

Prima, gekauft. Aber da war ein Haken. Zu Hause musste ich feststellen, dass die Street Glide zwar Bluetoothfähig war, nur nicht für Spracherkennung. Das wusste damals nicht mal der Händler wie er zugab.

Das bedeutet im Falle der Street Glide, wenn Du Sprachsteuerung willst, dann musst Du nen (Kabel-) Konnektor kaufen und ein Kabelgebundenes Headset. Technik wie im Mittelalter, schön unter neuem Gewand versteckt. Ich will kein Uraltkabelheadset. Ich hab ein Cardo ohne Kabel. Funktioniert prima mit allen Bluetooth Geräten. Nur nicht mir der Harley.

Und warum? Harley Deutschland weiß es nicht, findet die Aussage zu Sprachsteuerung aber auch nicht irreführend. Ah, ja.

Harley in den USA hat nicht mal eine Emailadresse für Kunden, denen ist mal als Besitzer also ganz egal, während HD Deutschland Dich nur verarscht.

Bleibt noch Harman (USA) als Hersteller des Ganzen. Die sagten  mir dass es nicht gehen kann – weil Harley das notwendige Protokoll nicht wollte.

Jetzt sagt der eifrige Techniknutzer: Na und, ist doch nur Software, kann man doch nachrüsten per Update. Stimmt, sagt Harman, aber nur wenn HD es auch verlangt.

So nach einem Jahr (eigentlich sind es nun zwei da das BoomBox System schon 2014 rauskam) könnte man ja mal updaten, die Kunden wollen es nämlich, wie man an vielen Stellen im Internet nachlesen kann. Aber bisher kamen nur Fehlerupdates da das schlaue System nämlich auch schon mal die Richtungsangaben vertauscht hat.

Dafür hat man die Webseite nun etwas angepasst, man spricht von Sprachsteuerung im generellen, nicht mehr im Zusammenhang mit BT. Hatte ich erwähnt dass die Street Glides von Haus aus keinen Headsetanschluss haben, Sprachsteuerung ohne BT also von Werk aus also auch nicht gehen kann?

hdneu

Schade, wirklich, denn fahren tut sie gut, aber dieses Thema zeigte einmal mehr wie egal Harley als Unternehmen seine Kunden eigentlich sind.

Langes Wochenende

Puh, der schlimmste Teil des jährlichen Budgetplanungsprozesses ist jetzt erst mal vorbei und so konnte ich mich dann entspannt in das lange Wochenende stürzen.

Freitag stand eine Ausfahrt mit Jerry an, erste Station war das traditionelle Bikerfrühstück in Odelzhausen bei Augsburg. Wir sind mit etwa 20 Bikes um 08.00 Uhr gestartet und haben unterwegs nochmal 10 weitere Fahrer eingesammelt, geschlossen ging’s dann zum Treffen. Da es sich um ein Weißwurstfrühstück handelt war ich schlau genug vorher was zu essen um nicht vor Ort verhungern zu müssen…

In Odelzhausen selbst dann Livemusik (warum die unbedingt Countrymucke spielen mussten…) und reichlich Food & Drinks – und viele, viele Bikes.

CIMG0085 (1024x768) CIMG0088 (1024x768)

Trauriger Höhepunkt war eine Tanzvorführung des örtlichen HOG Chapters die viel emotionsloser nicht hätte sein können (ich weiß, lästern ist das eine, besser machen das andere, aber ich lass es wenigstens wenn ich’s nicht kann).

CIMG0091 (1024x768)

Grund genug kurz darauf die Biege zu machen und die Tour fortzusetzen. Wir sind auf zum Schloss Rosenburg bei Riedenburg um auf dem dort die Wildvogelstation zu besuchen (die von zwei Harleybesitzern geführt wird). Leider war sich der Roadcaptain nicht ganz sicher mit der Route und so sind wir erst mal einen nicht wirklich kleinen Umweg gefahren. In Ingolstadt musste ich feststellen dass man sich dort mit Roadblockern nicht wirklich auskannte und ich ab dort eine etwas aggressivere Art der Straßensperrung wählen musste um nicht einen allzu frühen Tod zu erleiden.

Gegen 15.00 waren wir dann am Zielort, die Vorführung der Wildvögel war schon recht cool.

CIMG0094 (1024x768) CIMG0105 (1024x768)

CIMG0117 (1024x768) CIMG0130 (1024x768)

CIMG0134 (1024x768) CIMG0143 (768x1024)

Essen und trinken passte auch, leider zogen dann die ersten Wolken auf. Wollte aber keiner auf meine Wettervorhersage hören (ab 17.00 Regen und Gewitter…) und wir fuhren zu spät zurück – um dann mal ordentlich durch einen Gewitter- Graupelschauer zu fahren und gescheit nass zu werden. Nass ist mir dabei ja relativ Latte, aber das putzen anschließend….

Um 19.00 war ich dann daheim und nach einer kurzen Nacht habe ich dann Samstags erst schnell einen Hochdruckreiniger gekauft, den Garten auf Vordermann gebracht, das Gras wächst derzeit ja wie irre, mähte ich den Rasen, reinigte Nemos Springbrunnen mit dem neu erstandenen Reiniger und zum Abschluss noch Nazgul geputzt – vier Stunden lang 🙁

Heute früh war ich dann mit Nemo an der Isar spazieren und überlege was ich denn am Nachmittag noch so machen könnte. Viel wird’s jedenfalls nicht mehr 😉

Lebenszeichen

Damit sich keiner Sorgen macht hier ein kleines Lebenszeichen von mir 🙂

Die letzte Woche war hart und von Morgens bis spät Abends musste ich knechten. Da blieb keine Zeit für irgend etwas anderes an den Werktagen.

Da das Wetter letztes und dieses Wochenende recht schön war bot sich neben erholsamen Spaziergängen mit dem weltbesten Hund natürlich auch die ein oder andere Fahrt mit Nazgul an. Fürs Mountainbike war ich einfach zu müde 🙁

Neben zwei netten Motorradtreffen war dann gestern eine Ausfahrt mit den Jungs vom örtlichen Tramps MC. Ich schätze wir waren gut über 50 Bikes und sind von Moosburg durchs Altmühltal nach Kelheim und von dort über einen kurze Zwischenstation noch auf ein weiteres Motorradtreffen gefahren, alles in allem gut 250 km und somit im Rahmen. Alles sehr gut organisiert vom Tramps MC mit wirklich gut agierenden Roadblockern.

Zwischenstop

Ich hatt mir wohl am Tag davor den Magen verstimmt und ich so den ganzen Tag lang üble Krämpfe die bis in den Sonntag anhielten. Aber ansonsten war es echt genial, bestes Wetter, coole Bikes und nette Jungs (auch wenn wir uns ja bemühen immer irgendwie grimmig durch die dunklen Brillen zu schauen).

Leider schaut’s fürs kommende Mai Wochenende nicht ganz so rosig aus, da war ne schöne Ausfahrt geplant aber die scheint wohl ins Wasser zu fallen… und die Woche dahin wird noch mal ziemlich hart.

da bin ich wieder

Eigentlich sogar schon einige Tage länger,aber ich konnte mich noch nicht so recht durchringen Abends am PC zu sitzen. Jetlag ist was gruseliges.

Zusammengefasst kann man wohl sagen dass der USA Trip dieses mal besonders anstrengend war, noch mehr Termine als sonst und auch das schlechte Wetter nervte gewaltig.

Da jetzt die Planungsphase für unser kommendes Geschäftsjahr begonnen hat blieb auch die ganze letzte Woche keine Zeit zum bloggen.

Tja, und heute schien wenigstens einige Stunden die Sonne und da hab ich die Zeit genutzt Nazgul über die Straße zu treiben. Nachdem ich mir einige Teile aus den USA mitgebracht und diese schon letztes Wochenende montiert hatte ist die Harley jetzt fertig für die Saison.

Geht doch nichts über eine Fahrt in der ersten Frühlingssonne 😀

Projekt 52 – Woche 9: Vehikel

Schon wieder ist eine Woche vorbei und es gilt ein Foto zum Wochenthema „Vehikel“ zu präsentieren.

Was liegt da bei mir wohl  näher als die fast fertige Nazgul abzulichten. Leider nur in der Garage da draußen das Wetter zu weglaufen ist, aber der Frühling kommt, ich weiß es 😉

Nazgul ist eine Harley Davidson Softail mit diversen Änderungen und wie jede Harley natürlich nicht fertig… Kleinere Dinge fehlen noch, aber bis die Saison wirklich los geht werden auch die erledigt sein.

Hier das Bild zum aktuellen Status:

nazgul