Schlagwort-Archive: Microsoft

So was wie Urlaub / Infos für Games Convention Verweigerer

Derzeit habe ich Urlaub. Fast zumindest, denn das ein oder andere muss während dessen erledigt werden.
Theoretisch sind es zwei Wochen wobei ich mit hoher Wahrscheinlichkeit kommende Woche doch wieder in die Firma muss da ein wichtiger Termin vorgezogen wurde.
Ist wirklich zum schreien, alles habe ich verschoben, extra zwei Wochen rausgesucht wo ich mich unauffällig verdrücken kann und dann kommt -vermutlich ganz unerwartet- die Nummer drei des Konzerns nach Europa und man muss deswegen alle Routinetermine vorziehen.
Das ist nicht nett! 😡

Aber immerhin konnte ich mich dieses Jahr vor der Games Convention in Leipzig drücken. Das ist zwar ein tolle Messe und man trifft viele Leute die man das ganze Jahr nicht sieht, wenn man aber ehrlich ist macht es auch nix wenn sich dann auch da nicht trifft.
Leute die einem wichtig sind trifft man öfter – oder es gibt aussergewöhnliche Gründe die das grundsätzlich verhindern.
Ausserdem fühle ich mich nach der GC immer um Jahre gealter. Überall junge Mädels in; sagen wir mal; sparsamer Bekleidung.
Das prangere ich an! 😆

Was gibt es da zu sehen
Preissenkung der Xbox 360 (nach der in den USA schon vollzogenen Senkung keine echte Überraschung):

Microsoft reduziert erstmals offiziell den Preis der Xbox 360 im europäischen Einzelhandel und startet gleichzeitig den Verkauf der neuen Konsole Xbox 360 Elite. Damit bietet die Xbox 360 Familie Gaming-Möglichkeiten für alle Spielertypen. Das Premium-Modell Xbox 360 Elite mit einer 120 GB großen Festplatte wird zum Start am 24. August 2007 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 449,- Euro angeboten. Die Xbox 360, inklusive einer 20 GB Festplatte und einem kabellosen Controller, wird 349,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten. Die Einsteigerkonsole Xbox 360 Core – perfekt für alle Einsteiger, Familien und Freizeitspieler – wird für 279,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung) zum Verkauf stehen.

Und natürlich wird das im kommenden Monat erscheinende Halo 3 das für die Xbox beherrschende Thema der Messe sein. Alleine um sich das anzuschauen lohnt sich die Anreise.
Vor der Halle steht ein 40m hohes Riesenrad im Xbox 360 / Halo 3 Design in dem volljährige Gamer in den Gondeln einen Blick auf spannende Dinge werfen können.

Und in der Halle 2 gibt es natürlich auch reichlich Gelegenheit auf kommende Games zu schauen bzw. diese anzuspielen und ne Supershow wird auch geboten.

Und was meinen Urlaub betrifft: Den richtigen mache ich hoffentlich im Winter. :mrgreen:

Zwei neue Tastaturen

Seit einiger Zeit habe ich zwei neue Microsoft Tastaturen im Einsatz.
Beide sind an der Xbox 360 angeschlossen und verrichten dort einen guten Dienst.
Das Wireless Entertainment Desktop 8000 ist in silbernem Alu gehalten und eine Bluetooth Tastatur mit Ladeschale.
Passt ganz gut in mein Wohnzimmer da ich nur silberne Geräte dort stehen habe, eigentlich ist es natürlich eine PC Tastatur (an die 360 lässt sich jede USB Tastatur anklemmen).
Die Tastatur ist beleuchtet und ist bei der Bedienung der Media Center Funktionen der Xbox 360 sehr praktisch.
Auch eine Mausfunktion ist eingebaut, man kann das Keyboard also bequem im sitzen benutzen.
CIMG0017

Die kleine Revolution ist aber die Minitastatur für den Xbox Controller.
Wird unten einfach aufgesteckt und schon kann man z.B. auf eingehende Nachrichten im Messenger antworten, Codes eingeben etc.
Auch das „Text Input Device“ ist beleuchtet und verfügt über zusätzliche Knöpfe die z.B. den Messenger starten.
CIMG0019
Beide Tastaturen werden wohl ab September im Handel zu finden sein.

Vista sicherer als Linux und OS X

Laut einer Studie (zugegeben einer internen von Microsoft Corp) ist Vista das bisher sicherste Betriebsystem.Wie Jeff Jones in einem Post beim Blog CSOONLINE schreibt wurden in den ersten 6 Monaten deutlich weniger kritische Fehler als bei irgendeinem anderen (gängigem) Betriebssystem festgestellt.

  • (c) Jeff Jones 
  • Vista kam auf  12 als kritisch eingestufte Fehler (von denen 11 sofort behoben wurden), einer blieb in den sechs Monaten ungepatcht.
  • Windows XP brachte 23 kritische Fehler, 3 davon wurden nicht gepatcht.
  • Red Hat Linux (RED HAT ENTERPRISE LINUX 4 WORKSTATION) hatte 62 kritische Fehler von denen 59 nicht behoben wurden
  • UBUNTU (6.06 LTS) kam auf 47 als kritisch eingestufte  Fehler, für 20 davon stellte UBUNTU keinen Patch bereit
  • Novell (NOVELL SUSE LINUX ENTERPRISE DESKTOP 10) kommt auf 44 kritische Fehler von denen 6 ohne Patch blieben
  • MAX OS X 10.4 hatte 18 kritische Fehler, für 3 davon blieb Apple einen Patch schuldig

Auch die Übersicht der Fehler insgesamt spricht derzeit für Vista:

(c) Jeff Jones

Ja, es ist eine Studie von Microsoft aber die Daten sind nachprüfbar und jedermann zugänglich.Was mich grundsätzlich ärgert ist dass Nachrichten mit positivem Windows Inhalt fast nie Ihren Weg in die deutschen Foren und Zeitungen finden.:roll: