Schlagwort-Archive: Nemo

Mein alter Hundemann

Wie geht es denn Nemo wird ab und an gefragt. Nun, hier mal in einigen Zeilen ein kleines Update:

Nemo ist nun schon 11 Jahre alt, was für einen Hund seiner Größe ein stolzes Alter ist. Nichts desto trotz hoffe ich natürlich auf noch einige weitere Jahre mit meinem felligen Freund.

Einige Operationen hat er schon erdulden müssen,  denn zum einen hat er ja eine ziemlich üble, beidseitige HD die wir mit Goldfäden versucht haben zu behandeln, zum andern hat er aber auch immer wieder Fettknubbel die entfernt werfen mussten. Zuletzt wurde dann ein kleinerer Tumor am Bein entfernt. Zu allem Überfluss ist er Schilddrüsenkrank und braucht passende Hormone.

Die Goldfäden haben lange Zeit für eine Verbesserung der Hüftproblematik gesorgt, nun aber, im Hundeseniorenalter, merkt man dass die stützende Muskulatur nachlässt und er doch deutlicher hinkt und seine Beine zittern. Auch das aufstehen fällt Nemo schwerer als früher.

Derzeit behandeln wir das mit einer leichten Schmerztablette, die wirkt auch entzündungshemmend, sowie schon länger mit Spezialfutter und einem Zusatzmittel welches das Knorpelwachstum und die Gelenkschmiere fördert. Wenn es schlimmer würde bliebe noch ein Nervenschnitt, dann merkt er das Problem nicht, oder eine künstliche Hüfte.

Vor der künstlichen Hüfte hab ich aber etwas Angst, denn in seinem Alter ist das schon eine heftigere Sache und bis er wieder damit laufen könnte…  Hoffen wir mal dass wir da drum rum kommen.

Außerdem hat er an der Brust einen sehr großen, festen Knubbel. Ich glaube dass es nur eine Gewebeveränderung in Folge seiner letzten OP ist, zur Sicherheit wird das aber kommendes Jahr mal überprüft (dafür bedarf es einer kleinen Narkose und er hatte ja schon zwei dieses Jahr…)

Wenn man das mal außer acht lässt geht es ihm aber alles in allem gut und erfreut sich eines guten Hundelebens mit seinen lieben.