Schlagwort-Archive: blöd

Hölle Hölle Hölle Hölle

Ich habe gerade Wolfgang Petry im Fernsehen gesehen. Ohne Bart, ohne Freundschaftsbänder.

Optisch irgendwie viel älter, aber er hat nicht gesungen, das war schon mal viel wert (Wolle Petry Fans mögen mich dafür hassen), die Übertragung hat mich an eine dunkle Nacht vor einigen Jahren erinnert.

Es war, glaube ich, 1997 und ich als Techno DJ viel unterwegs. An Sylvester waren wir in Bonn in der Biskuit Halle. So weit alles normal. Die Rückfahrt war mit dem Zug geplant und, naja, da fing alles an. Schnee, Eis, die Bahn hatte so Ihre Schwierigkeiten und lies uns erst mal einige Zeit am verträumten (und ungeheizten) Bonner HBF warten.

Irgendwann kann der Zug, fuhr auch los, kam aber viel zu spät am Umsteigeort in Andernach an. Kein Problem, es gibt ja Bahnhofskneipen dachten wir (ne muntere Gruppe von etwa 15 Leuten) und um sechs Uhr früh wir da bestimmt noch was los sein (und ich schwöre: In Andernach war sonst alles zu).

Die Bahnhofskneipe entpuppte sich als der traurigste Ort der Welt. Etwa sechs Heimatlose waren noch da, die hatten aber alle einen Liebling: Wolle Petry.

Der Anschlusszug fuhr erst um 8.00 und es waren zwei Stunden Hölle Hölle Hölle Hölle mit Non Stop Wolfgang Petry und seinem traurigem (aber dafür tanzendem)Chor. Trotz großzügigem Trinkgeld war es uns nicht möglich die Musik zu ändern.

Viel mehr meinte der Wirt wir wären doch so Techno Drogen Typen und wenn wir stänkern würden riefe er die Bullen. Weil’s saukalt war und wir sonst nirgendwo hin konnten haben wir uns, den sicheren Tod vor Ohren, dem Schicksal gefügt.

Naja, ich war jedenfalls recht froh dass es dann irgendwann acht war und wir mit blutenden Ohren aus dem unterirdischen Folterkeller raus konnten. Seit dem bekomme ich bei Wolle jedenfalls immer Panikattacken…

Deppen TV

Bei Sat1 läuft gerade „Promi ärgere Dich nicht“.
Ich habe selten so einen Mist gesehen. Hella und Hugo als Alleinunterhalter und B-Promis die im Kreuz laufen. Und das ganze geht bis nach 23 Uhr.
Da freut man sich irgendwie sogar auf die Werbeunterbrechungen…
Nur Mariella rettet das ganze irgendwie 😀

Mojito

Warum nur schmeckt ein Mojito ausserhalb Cubas nur halb so gut?
Schade eigentlich…

Wer’s nachbauen will:

6cl weißer Rum (und das MUSS Havanna Club sein, silber oder max. drei Jahre alt)
3cl Limettensaft
1 bis 2 Esslöffel Rohrzucker
Minzeblätter
Soda (alternativ Sekt, dann ist es ein Mojito Royal)

Urlaube auf Cuba gibt es bei den gängigen Portalen…

WordPress Problemchen

WordPress macht mir derzeit kleinere Probleme.

Heute waren die Permalinks der Seite fehlerhaft weil die sog. mod_rewrite Funktion in der htaccess datei falsch von WordPress beschrieben wurde. Kommentieren ging dadurch gar nicht und die Seiten wurden langsam geladen.

Sehr ärgerlich, noch blöder finde ich aber das es Probleme beim Paging gibt, deswegen führt der Link zu „frühere Einträge“ unten auf der Seite derzeit ins Nirvana. http://www.mister-einstein.com/page/2/ wird nicht gefunden. Mit der Variante http://www.mister-einstein.com/index.php/page/2/ geht es.

Nur – dafür habe ich ja die Permalinks extra so eingestellt dass das „index.php“ eben nicht dort stehen muß.

Dass es sich hierbei um ein WordPress Problem handelt scheint mal sicher, in den Foren steht zumindest recht häufig dass das Problem auftritt. Nur warum kann keiner erklären.

Werde wohl in einer ruhigen Minute die Link Regeln von WP verändern.

Mist, blöder.

Nachtrag: Das Problem ist gelöst. 😀

WordPress 2.3 erst mal ohne mich

Ich sehe zumindest keinen echten Grund zum wechseln da die verursachten Probleme die wenigen Vorteile mehr als auffressen.

Am meisten nervt mich die Tagging Funktion die nun ab werk eingebaut ist und mein geliebtes „Simple Tagging“ nutzlos macht. Wenn die WordPress lösung nicht so halbherzig dahingepfuscht worden wäre würde ich ja nichts sagen, aber so…

Da frage ich nich schon warum man sich nicht bei den bestehenden Lösungen umgesehen hat und die dann auf die (sinvolle) neue Datenbankstruktur angepasst hat. Die Ausgabe der Tag Cloud erfolgt ohne jedes CSS und wenn ich mein Seitendesign beibehalten möchte müsste ich erst mal ein passendes Plugin dazu basteln.
Da habe ich derzeit keine Lust zu, die bestehende Lösung reicht mir da völlig. Wenn“s schneit mach ich mir da erneut Gedanke zu.