Schlagwort-Archive: Motorrad

Chopping the Chopper

Nachdem es nun zum fahren ein wenig zu unangenehm geworden ist –Kälte und Nässe zusammen sind nicht gut für’s Mofa- habe ich heute begonnen die für den Winter geplanten Umbauten vorzubereiten.

Dazu habe ich die Front- und Heckfender abgebaut, die hintere Elektrik ausgebaut und den Tank demontiert. Obwohl ich den vorher extra ziemlich leer fuhr (dachte ich zumindest)habe ich mich beim Benzinablassen noch mal schön eingesaut. Die Harley hat ja zwei Tankhälften und die sind über einen Schlauch verbunden. Und wenn man sich ein wenig zu blöd anstellt hat man, nun ja, die Fresse voller Sprit….

Aber auch das ist nun Geschichte, die Teile liegen nun in der Garage und müssen nur noch zum Airbrusher gebracht werden wo ein neues Design drauf gemalt werden soll.

Nazgul, so der Projektname des Bikes, wird auf den Tankseiten einen dynamisch wirkenden Deathead bekommen, das Bike hat ja eine klassische aggressive Line und der verlängerte Tank will geschickt bemalt sein um das zu unterstreichen. Schwarz als Grundfarbe steht eh fest, der Kopf wird in weißtönen gehalten sein. Die Fender bleiben schwarz und erhalten nur ein leichtes aber auch aggressives Knochendesign. Eine knöcherne Hand mit einer Geste wäre da so in meinem Kopf….

Was genau muss noch besprochen werden, aber die Vorgaben hat der Künstler schon und ich hoffe bald die ersten Entwürfe zu sehen.

Die Schrifttypen stehen zumindest schon ziemlich fest (Killigrew heisst der Schriftsatz, falls es wer wissen will):

Harley Schiftzug

in den nächsten Tagen kommen dann wohl auch einige Teile aus den USA die das angedachte Design weiter unterstreichen werden.

Aber erst mal müssen jetzt Tank und die Fender zum Airbrusher, dann schaun wir weiter.

european bike week

Seit gestern bin ich am Faaker See auf der European Bikeweek. Hier steppt der Bär, rings um den See ist Einbahnstraße und für Autos gesperrt.Die Polizei ist zwar anwesend aber kaum zu sehen (in Deutschland wären bestimmt wieder einige Hundertschaften ausgerückt) und greift nur selten ein (eigentlich nur bei groben Geschwindigkeitssachen oder wenn man ohne Helm oder alkoholisiert fährt.)
So was würde wohl bei uns an der regulierungswut der Behörden scheitern schätze ich… ich denke da nur an Rock am Ring….
Um 12.00 ist die grosse Fahrerparade mit mehreren tausend Harleys. wird wohl wieder weniger Fahren als Stop & go sein – was der Harley gar nicht liegt da sie dabei zu heiß wird was wiederum Probleme an der Elektrik mitbringt.
Ich hoffe nur dass bis dahin meine Kopfschmerzen weg sind…

tu felix austria

Am Freitag will ich mit meinem Mofa zur European Bikeweek an den Faaker See.Nachdem nun auch die Unterkunft gesichert ist (besten Dank an Karin für die freundliche Unterstützung) müsste jetzt nur noch das Wetter mitspielen im schönen Österreich.

Gegenwärtig sieht es aber eher nach Regen aus…. vier Stunden Fahrt im Regen gehören aber zu den Dingen die keinen Spass machen… also alle brav aufessen, ich will Kühe Sonne!!!

Wood-County Party

Gestern und heute war im Nachbarort Party des hiesigen Motorrad Clubs „Tramps MC“. Da das ganze nur einen Steinwurf entfernt ist und ich die Jungs ganz gut leiden kann bin ich dann auch mal rüber auf ein kaltes Getränk, Musik und Motorenlärm. LEider hat’s um halb Elf angefangen zu regnen und da hab ich dann mal mein Mofa heimgefahren… wollte eh gerade heim, aber trotzdem hab ich wohl heute umsonst die Kiste geputzt…

Neben meinem Mofa waren noch einige andere schöne Mopeds da…

Killerbike

  Heute hab ich mein Mofa von der Inspektion bei Jerry abgeholt und dabei dann gleich mal einige Bilder von seinem letzten Custom Bike gemacht…

X-Wedge heißt das blaue Monster, weil draußen noch mehr Mopeds rum standen konnten wir das Ding nicht raus rollen, die Lichtverhältnisse in der Werkstatt waren somit nicht wirklich ideal. Aber kommende Woche mache ich welche am Morgen, wenn das Licht draußen noch weicher ist und auch noch keine Bikes vor der Halle stehen… Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack…

 

IMG_2820 IMG_2856 IMG_2839IMG_2849