Schlagwort-Archive: WordPress

WordPress Problemchen

WordPress macht mir derzeit kleinere Probleme.

Heute waren die Permalinks der Seite fehlerhaft weil die sog. mod_rewrite Funktion in der htaccess datei falsch von WordPress beschrieben wurde. Kommentieren ging dadurch gar nicht und die Seiten wurden langsam geladen.

Sehr ärgerlich, noch blöder finde ich aber das es Probleme beim Paging gibt, deswegen führt der Link zu „frühere Einträge“ unten auf der Seite derzeit ins Nirvana. http://www.mister-einstein.com/page/2/ wird nicht gefunden. Mit der Variante http://www.mister-einstein.com/index.php/page/2/ geht es.

Nur – dafür habe ich ja die Permalinks extra so eingestellt dass das „index.php“ eben nicht dort stehen muß.

Dass es sich hierbei um ein WordPress Problem handelt scheint mal sicher, in den Foren steht zumindest recht häufig dass das Problem auftritt. Nur warum kann keiner erklären.

Werde wohl in einer ruhigen Minute die Link Regeln von WP verändern.

Mist, blöder.

Nachtrag: Das Problem ist gelöst. 😀

WordPress 2.3 erst mal ohne mich

Ich sehe zumindest keinen echten Grund zum wechseln da die verursachten Probleme die wenigen Vorteile mehr als auffressen.

Am meisten nervt mich die Tagging Funktion die nun ab werk eingebaut ist und mein geliebtes „Simple Tagging“ nutzlos macht. Wenn die WordPress lösung nicht so halbherzig dahingepfuscht worden wäre würde ich ja nichts sagen, aber so…

Da frage ich nich schon warum man sich nicht bei den bestehenden Lösungen umgesehen hat und die dann auf die (sinvolle) neue Datenbankstruktur angepasst hat. Die Ausgabe der Tag Cloud erfolgt ohne jedes CSS und wenn ich mein Seitendesign beibehalten möchte müsste ich erst mal ein passendes Plugin dazu basteln.
Da habe ich derzeit keine Lust zu, die bestehende Lösung reicht mir da völlig. Wenn“s schneit mach ich mir da erneut Gedanke zu.

Zehn -nicht unbedingt- gefährliche WordPress Themes

BlogSecurity hat eine Liste veröffentlicht aus der die zehn gefährlichsten WordPress Themes hervorgehen – sollen.
Ich habe da so meine Zweifel und das die Tabelle wirklich das wiedergibt was sie soll, nämlich anfälligkeit für Cross-Side-Scripting (XSS).
Auch das von mir benutzte Theme „Multiflex-3“ ist auf der Liste. Der Code entspricht zwar nicht dem originalem weil weitreichende Änderungen vorgenommen wurden, das ist aber erst mal egal.
Das Problem bei der veröffentlichten Tabelle ist folgendes:
Man hat die 1000 letzten gescannten Blogs nach den Themenamen sortiert und kommt dann auf eine Top 10.
Das wäre OK wenn alle Themes gleich wären. Der Scanner prüft aber den gesamten Code auf bestimmte Risiken.
Wenn nun aber ein Plug In dieses Risiko verursacht erkennt der Scanner das in der Regel nicht da die Liste der erkannten Plugins bisher recht kurz ist, er schiebt das ganze also auf das Theme.
Bei sehr beliebten Themes; die auch verbreitete Plugins nutzen (z.B. ein Suchfunktionswidget); ist die Wahrscheinlichkeit in der Liste als gefährlich aufzutauchen also recht hoch, auch wenn eben ein solches Plugin die eigentliche Ursache ist.
Es bietet sich also an erst mal alle Plugins zu checken bevor man überstürzt das Theme wechselt.
Wobei ich damit nicht sage dass die Themes wirklich sicher sind, mir ist eben nur genau diese Fehlerquelle an der Liste bzw. der Prüfungsform aufgefallen.

Suchbegriffe Plugin

Die Glühweinjunkies haben zu meiner großen Freude Ihr Suchbegriffe Plugin (Searchphrases) finalisiert und zum Download bereit gestellt.
Jetzt lässt es sich auch direkt als Widget einbinden und setzt auf Wunsch Cookies.
Vor allem zeigt’s aber nun auch nicht nur die letzten sondern auch die häufigsten Suchbegriffe an.

Hab’s jetzt wieder installiert, die letzte Version lief nicht ganz rund und die Suchbegriffe waren teilweise sehr heftig – das Plugin bietet aber auch eine Filtermöglichkeit an, die werde ich nun etwas intensiver nutzen 😉
Danke Junks!

WordPress Theme Vistered Little 1.7.4 in deutscher Übersetzung fertig

Anmerkung: Es handelt sich nun um die Version 1.7.7

ACHTUNG – Update – Neue Version!

  • So, jetzt bin ich fertig. Ich habe das alte Vistered Little nun komplett entfernt und stelle jetzt das aktuellere Vistered Little 1.7.4 mit deutscher Übersetzung und überarbeiteter POT Datei zum Download.
    Ich habe auch den Code etwas überarbeitet und es XHTML tauglich gemacht.
    Das Theme kann verschiedene Wallpapers darstellen die natürlich alle mit eigenen Bildern versehen werden können. Ich habe erstmal die originalen drin gelassen.Die nervigen Fehler der alten Version sind nun allesamt Geschichte, das Theme kann schmale, breite und Flexible Weite darstellen und hat diverse lustige Funktionen wie „miniwidgets“ wenn man die Zugehörigen Plugins installiert hat.Um das Theme richtig einstellen zu können braucht man zwingend zwei Plugins. Die Links dazu sind weiter unten. Das Presentation Tool habe ich auch überarbeitet da es unter WP 2.2 einen Fehler verursachte, daher gibt es das Tool so erst mal nur hier bei mir (denke aber dass der Author Windy Road die Änderung in kürze übernimmt).Download hier: hier
    Presentation Tool Plugin: hier
    Skinner Plugin: Bei Windy Road
    vistered-little-1x2