Nvidia GeForce Treiber 160.04 für Vista 32

Nachdem ich mit dem letzten offiziellen Treiber von Nvidia (158.24) für meine 8800GTX einen ziemlichen Griff ins Klo machte und mir das System erklärte dass ein gar nicht existentes Age of Empires 2 ein Update bräuchte habe ich nun gestern einen noch nicht releasten Beta Treiber installiert.

Die Version 160.04 läuft ziemlich rund und auch diverse Fehler die vorher im ein oder anderen Spiel zu sehen waren sind nun weg. Auch ist erreiche ich nun bei einigen Spielen eine deutlich höhere FPS Zahl. Und Shadowrun läuft jetzt noch flüssiger….

Wie immer muss man bei Betas vorsichtig sein wenn man sie aufspielt, da aber auch der offizielle Treiber noch Beta Stadium hat (aber schon recht lange gestestet wird) ist das Risiko überschaubar. Trotzdem unbedingt vorher ein Systembackup machen!

Wo kommen die inoffiziellen Treiber eigentlich her?

Nvidia gibt (wie fast alle Harwdare Hersteller) schon sehr früh Treiber Releases an die Partnerunternehmen raus, wichtig sind hierbei vor allem die Spieleentwickler. Die passen mit den Treibern Ihre Games an und geben Nvidia Feedback woraus dann, wenn es sprübare Vorteile gibt und der Treiber stabil ist, ein offizieller Release wird. Diese Treiber werden unter einem sogenannten NDA (Non Disclosure Agreement = Verschwiegenheitserklärung) verteilt. Da steht dann auch drin dass man nicht über diese Treiber berichten darf und schon gar nicht weitergibt. Das passiert aber immer wieder und so tauchen dann Treiber auf die zum Teil niemals Ihren Weg auf die Nvidia Page schaffen.

Den Treiber gibt es bei Guru 3d zum download.

Ein Gedanke zu „Nvidia GeForce Treiber 160.04 für Vista 32“

Kommentar verfassen