Schlagwort-Archive: Musik

hätte, wäre, wenn

Es hätte ein sehr aufregendes Wochenende werden können. Zumindest noch aufregender als es auch so war.

Wäre da nicht diser miese kleine Virus gekommen der meine Atemwege als geignete Wohnstätte ausmachte so dass sich die nun anfühlen als wären sie mit brennendem Benzin gefüllt was sich nun schon sehr bedenklich auf mein Rippenfell auswirkt.

Wenn alles nach Plan gelaufen wäre. So konnte ich Freitags nicht auf einen (vermutlich tollen) Event in mein Lieblings Event-Restaurant „Nektar“ gehen und -noch schlimmer- am Samstag auch nicht das Police Konzert im Olympia Stadion besuchen.

Meine heutigen geplanten sportlichen Aktivitäten kann ich auch abhaken.

Kann sich so’n Virus nicht ein geigneteres Timing aussuchen? 👿

Druck auf den Ohren: Korn Greatest Hits

Eigentlich bin ich ja ein Kind der elektronischen Musik, trotzdem habe ich eine sehr breit gefächerte Musiksammlung zu Hause.
Diese Woche hat mich mal wieder der Wunsch nach was deftigerem auf den Ohren in den Itunes Store geführt:
Korn Greatest Hits, erschienen 2004, macht immer noch taub und ich frage mich warum ich die erst jetzt kaufe. Die anderen CDs hatte ich doch auch schon….?!
Egal, jetzt habe ich die
Korn MTV Unplugged CD auch noch gekauft bzw. bei Itunes geladen.  
:mrgreen:

Avril Lavignes neue

Gestern habe ich mir das neue Album von Avril Lavigne gekauft, heute habe ich es im Auto zum ersten mal in Ruhe gehört.
Meine Meinung dazu: Grausig, schlimm, ein riesiger Schritt rückwärts. Ich mag die Musik von Ihr -bisher- aber die neuen Songs klingen wie ein Teenager der ins Mikro schreit. Und das ziemlich untalentiert. Zwei einigermaßen gute Lieder sind dabei, mehr nicht. Girfriend hat was, eine Ballade ist dabei die auch gut klingt, der Rest hat mit viel Glück noch eine gute Melodie, Texte und Gesang fehlen. Sehr Schade 😥
Bleibt mir nur die Hoffnung auf das im Mai erscheinende Linkin Park Album.